Vincent will Meer

Und wieder ein Filmtipp. Diesmal geht es um den deutschen Film Vincent will Meer. Obwohl ich die Kategorie Filmtipps ein wenig ausbauen möchte, kommen natürlich nicht nur noch Filmtipps. “Vincent will Meer” lief einfach nach “It’s kind of a funny story” auf sky. 🙂

Inhalt: Der 30-jährige Vincent (gespielt von Florian David Fitz, der auch das Drehbuch zu “Vincent will Meer” schrieb) leidet am Tourette-Syndrom. Nachdem seine Mutter starb, weist ihn sein Vater (Heino Ferch), ein erfolgreicher Politiker in eine kleine, private psychologische Einrichtung ein.

Dort trifft er auf die magersüchtige Marie (Karoline Herfurth) und den Zwangsneurotiker Alexander (Johannes Allmayer). Mit dabei hat Vincent die Asche seiner Mutter. Da er ihren letzten Wunsch, noch einmal das Meer zu sehen, erfüllen möchte und er weiß, dass seine Eltern vor vielen Jahren an einem Ort in Italien glücklich waren, stehlen die Drei das Auto der Psychologin Dr. Rose und machen sich auf den Weg nach Italien.

Dr. Rose nimmt gemeinsam mit Vincents Vater die Verfolgung auf. Während ihres Trips verliebt sich Vincent in Marie, Alexander ist eifersüchtig.

Ich möchte nicht zuviel verraten, der Film lohnt sich in jedem Fall, wenn man wie ich auf Komödien mit Tiefgang steht.

Vincent will Meer, einer der besten deutschen Filme der letzten Jahre.

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.