Keine Arme, keine Beine, kein Problem!

Nick Vujicic ist ohne Arme und Beine geboren. Ein Wahnsinns-Handicap und trotzdem ist er glücklich.

Wenn Sie an Panikattacken, einer generalisierten Angststörung, Depressionen oder einem Burnout-Syndrom leiden, ist diese psychische Erkrankung extrem schlimm für Sie. Das ändert auch nichts daran, dass es anderen Menschen vielleicht noch schlimmer getroffen hat.

Warum ich Ihnen das dann erzähle? Nun, Nick hat trotz seiner Behinderung ein erfülltes Leben. Seine Geschichte ist wahnsinnig inspirierend. Sie zeigt Ihnen, dass man mit dem zufrieden sein sollte, was man hat. Auch das kann die Ursache für Ihre psychische Erkrankung sein: Dass man nie richtig zufrieden ist.

Nicks Botschaft

Nicks Botschaft ist unter anderem: “Sei für das dankbar, das Du hast. Sei geduldig, auch wenn es manchmal schwer fällt. Jeder Mensch ist wertvoll! Auch, wenn das Leben manchmal hart zu Dir ist, verlerne nie zu lachen. Irgendwann geht es wieder aufwärts!”

Was mehr gibt es da noch zu sagen?

Seien Sie nicht zu hart zu sich selbst, verlieren Sie nie die Hoffnung. Ich weiß, dass auch Sie die Chance haben, wieder gesund zu werden. Ich weiß, dass in verschiedenen Foren immer wieder behauptet wird, man müsse lernen, mit der psychischen Erkrankung zu leben.

Das ist falsch! Auch für Sie gibt es einen Weg zur Genesung! Ich habe es selbst erlebt und kenne mittlerweile einen ganzen Haufen Menschen, die nach einer Zeit des Leidens wieder gesund geworden sind. Lassen Sie sich nicht von anderen negativ beeinflussen. Oftmals handelt es sich um einen Schutzmechanismus. Wenn man seit 10 oder 20 Jahren an Panikattacken, Hypochondrie oder einer anderen psychischen Erkrankung leiden, neigt man verständlicherweise dazu, zu resignieren und richtet sich entsprechend ein.

Geben Sie die Hoffnung nicht auf, seien Sie bereit für tiefgreifende Veränderungen, treffen Sie Entscheidungen und scheuen Sie sich nicht, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Das Video

Schauen Sie sich dieses Video von Nick Vujicic an. Es ist wirklich inspirierend. Sie werden staunen, zu welchen Aktivitäten Nick trotz seiner Behinderung imstande ist. Viel Spaß dabei!

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.